Allgemeine Geschäftsbedingungen

DDas Cafe Naschwerk bietet Gastronomische Dienstleistung und den Versand von Verzehrgutscheinen an.




1. Vertragsabschluss
Nach Eingang Ihrer Warenbestellung erhalten Sie vom Cafe Naschwerk eine Bestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail. Erst mit Zugang dieser Bestätigung bei Ihnen kommt ein Vertragsschluss zustande. Im Falle der Warenbestellung erfolgt die Annahme des Angebots des Kunden erst durch Versendung der Ware Wir behalten uns vor, eine Warenbestellung nicht anzunehmen, wenn ein Artikel nicht verfügbar ist oder wenn Sie Rechnungen aufgrund früherer Warenlieferungen unberechtigt nicht bezahlt haben.

2. Lieferung von Waren
Für die Auslieferung bestellter Waren bedient sich das Cafe Naschwerk geeigneter Transportdienste. Liefertermine und Lieferfristen sind für das Cafe Naschwerk nur insoweit verbindlich, soweit sie von uns in Textform bestätigt wurden.

3. Gewährleistung
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte sofort gegenüber uns oder den Mitarbeitern des Überbringerdienstes, der die Artikel ausliefert. Das Versäumnis dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftauchenden Mängel der Kaufsache gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung / Neulieferung bzw. Kaufpreisminderung oder Rücktritt vom Kauf.

Bis zur Warenauslieferung steht dem Cafe Naschwerk das Recht zu, bei Nichtverfügbarkeit der Ware von einer Lieferung der Ware Abstand zu nehmen, wir verpflichten uns gleichzeitig, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa dafür erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.


4. Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Cafe Naschwerk
Ernst Hendrik Schütze
Kritowerstr. 7
19412 Weberin

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

Es steht Ihnen – wenn Sie Verbraucher sind – sowohl bei Bestellung von Waren als auch bei Buchung von Kursen jeweils ein Widerrufsrecht zu, dessen Voraussetzungen sich im Einzelnen unterscheiden. Nachstehend werden Sie für beide Geschäftsbereiche getrennt über Ihr Widerrufsrecht belehrt:

5. Widerrufsbelehrung

a) Bei Kauf von Waren über die Internetseite der Hamburger Schule für Gesichtsgestaltung GmbH durch Verbraucher:


Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Cafe Naschwerk
Ernst Hendrik Schütze
Kritowerstr. 7
19412 Weberin
E-Mail: edje@cafe-naschwerk.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.



Ende der Widerrufsbelehrung


6. Ausschluss des Widerrufs- oder Rückgaberechts
Ein Widerrufs- oder Rückgaberecht besteht nicht, wenn Waren geliefert wurden, die aufgrund ihrer jeweiligen Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde. Ein Widerrufs- oder Rückgaberecht besteht ferner nicht, wenn versiegelt gelieferte Datenträger mit Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software (z.B. auf Video oder CD) vom Kunden entsiegelt wurden.

7. Preise
Die in unserem Webshop genannten Preise enthalten – soweit nicht anders gekennzeichnet – die aktuell gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Zeitlich begrenzte Sonderangebote sind entsprechend gekennzeichnet. Unsere Kursangebote sind umsatzsteuerfrei.

8. Lieferungen

Für die Lieferung von Waren berechnen wir Ihnen Versandkosten. Die jeweils geltenden Versandkosten richten sich nach der auf unserer Internetseite hinterlegten Versandkostenliste.
Teillieferungen sind zulässig. Die durch Teillieferungen gegenüber einer einheitlichen Lieferung entstehenden zusätzlichen Versandkosten werden von der Hamburger Schule für Gesichtsgestaltung GmbH getragen. Für Warenlieferungen ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandkosten berechnet.

9. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt

a) Per Bankeinzug bei Erteilung einer Einzugsermächtigung oder SEPA-Mandats, hier erhält der Käufer 3% Skonto. Mit dem Absenden der Bestellung erteilen Sie uns automatisch ein einmaliges SEPA-Mandat für den Einzug der Bestellsumme von Ihrem Konto. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE 23 ZZZ00001295669. Die Bankverbindung bitte vollständig eintragen. Wir buchen den Rechnungsbetrag nach der Absendung der Ware von Ihrem Konto ab. Sollten Angaben unklar sein, erfolgt die Lieferung per Nachnahme;

b) Per Post Nachnahme (Porto zzgl. 7,- EUR Nachnahmegebühr);

c) Per Kreditkarte;

d) Lieferung ins Ausland erfolgt gegen Proformarechnung oder gegen Zahlung per Kreditkarte;

e) Die Lieferung an öffentlich-rechtliche Institute kann auf Rechnung erfolgen;

d) Über Online-Zahlungsdienste.

10. Eigentumsvorbehalt für gelieferte Ware
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

11. Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Ihre schutzwürdigen Belange werden entsprechend den gesetzlichen Vorgaben berücksichtigt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Vertragsabwicklung an Dienstleistungspartner weitergegeben. Hierzu sowie zur Speicherung der von dem Vertragspartner für den jeweiligen Bestell- bzw. Anmeldevorgang genutzten IP-Adresse zwecks Betrugsprävention erklärt der Vertragspartner mit Warenbestellung bzw. Kursanmeldung ausdrücklich sein Einverständnis.

12. Anbieterkennzeichnung

Cafe Naschwerk
Inhaber:Ernst Hendrik Schütze
Kritzowerstr. 7
19412 Weberin
Tel.03863 522532
Mail: edje@cafe-naschwerk.de

Umsatzsteuernr.DE 250 483 519

Café Naschwerk
Kritzowerstr. 7
19412 Weberin

edje@cafe-naschwerk.de
Tel.: 03863-522532

 

Hier geht's zu unserer Facebook-Seite!

Öffnungszeiten 2017 :

Ab 31. März bis 29. Oktober 

freitags von 14 bis 18 Uhr

samstags + sonntags und Feiertage

von 10 bis 18 Uhr

 

Wir lieben gute Torten!